<<zurück>>

Sanierung der Friedhofmauer - Neue Granitabdeckung 2. Teil

Wir danken allen die zum Gelingen dieses Bauwerkes beigetragen haben - an vorderster Stelle dem Land Oberösterreich, Landeshauptmannstellvertreter Franz Hiesl, der Gemeinde Feldkirchen vor allem unserem Bürgermeister Franz Harner, unserem Pfarrer Josef Martin, der Straßenmeisterei Uttendorf, dem "Chef" - Hans Daxecker und unserem "Kirchenbaumeister Rudolf Sützl und natürlich allen die zum Gelingen in irgendeiner Weise beigetragen haben - sei es durch manuelle Arbeit - Materialbeistellung - Versorgung der Mannschaft, usw.

Durch den Zusammenhalt unseres Dorfes konnte dieses "Meisterwerk" in kurzer Zeit abgeschlossen werden. DANKE!


die letzten Platten werden eingesetzt

Rudolf ist für alles verantwortlich


die Arbeit eines "Profis"


die Friedhofmauer braucht einen neuen Pfeiler

dafür ist Hans Pieringer zuständig


noch ein bisserl!


Rudl beim Einputzen der Platten

so a Kaffee und a Mehlspeis tut gut

Christa, danke für die Kaffeejause

mmmhhhh, das schmeckt!

es geht genau


so, die nächste Platte


ho ruck!

oje, ein kleines Mißgeschick

jetzt ist wieder alles OK


oje, ein Patschen


es hilft nichts - das Rad muß runter


und der Schlauch gepickt werden


ideal unsere technische Ausstattung


die neue Abdeckung beim Karner


hier geht`s genau her


Andreas beim Ausfugen


so war's einmal


im neuen Glanz


jetzt richten wir auch noch gleich ein paar Grabsteine...


... reinigen die Stiege ...


und erneuern das Kiesbett

<<zurück>>