<<zurück>>
Renovierung des Hochaltars

Endlich ist es so weit – die Arbeiten zur Restaurierung des Hochaltars wurden in Angriff genommen. Der Hochaltar stammt aus dem Jahre 1755. Auf dem Altarbild von J. Gold aus dem Jahr 1881 wird die Steinigung des hl. Stephanus dargestellt.

Dieser Auftrag wird von der Firma Moser-Seiberl aus Bad Aussee ausgeführt. Wie die mit der Arbeit beauftragten Restauratorinnen bestätigen, wird dies wohl längere Zeit in Anspruch nehmen. Dabei werden die Figuren und der Altar teilweise an Ort und Stelle und teilweise in der Werkstätte des Betriebes gereinigt, konserviert und falls notwendig neu vergoldet bzw. versilbert.



eine Restauratorin bei der Arbeit an einem Engel
<<zurück>>