<<zurück>>

Kircheneinweihung

11. August - der große Tag für Vormoos und die Kirche. Diözesanbischof Maximilian Aichern kam, um unsere in den letzten Jahren sanierte Kirche einzuweihen. Fast alle Feldkirchner Vereine rückten aus, um mit uns zu feiern. Nach der Begrüßung und dem Festzug durch unser festlich geschmücktes Dorf, ging's in die Kirche.

Während des Festgottesdienstes weihte der Bischof den neuen Altar. Als Geschenk der Diözese wurden im neuen Altar die Reliquien des heiligen Kassian und anderer Märtyrer beigesetzt. Nach dem Festgottesdienst marschierte der Festzug in den Wirtshof, um ausgiebig zu feiern. Leider hatte der für das Wetter Verantwortliche nicht allzuviel Einsehen, so mußten die Festgäste in die Säle des Wirtshauses ausweichen. Das Programm wurde trotzdem wie geplant durchgeführt.

Die Musikkapelle Feldkirchen und die Jungbläsergruppe unterhielten die zahlreichen Gäste. Die Vormooser Dichterin Romana Pieringer, der "tierische Ernst" (VR Dr. Ernst Kubesch) und der Wasserspezialist Dr. Gerhard Watschinger lockerten mit ihren Beiträgen das Programm auf. Der Höhepunkt war wieder einmal das Landln.

Einen entsprechenden Bericht brachte der ORF in der Sendung "Oberösterreich Heute". Vormoos Online wird versuchen, einen Film über diese Veranstaltung herstellen zu lassen, der dann zu Gunsten unserer Kirche vertrieben wird. Interessenten können sich jederzeit an Vormoos Online wenden.


Musikkapelle

Kopftuchträgerinnen u. Goldhaubengruppe

Freiwillige Feuerwehr
     

für Nachwuchs ist gesorgt

stolze Trägerinnen einer Tracht

zahlreiche Besucher warten
     

Organisator Josef Bachleitner u.
Pfarrer Josef Martin

Bischof Maximilian Aichern mit kirchlichen Würdenträgern, Bgm. Franz Harner und
LA Franz Weinberger

die Begrüßung
     

Romana Pieringer mit Festbesuchern

die Ministrantenscharr

der neue Friedhofseingang
weitere Fotos