<<zurück>>

Vormooser Kirtag 2014
Sonntag, 04. Mai 2014

Wie uns die „alten Bücher“ überliefern, wurde am 2. Sonntag nach Ostern 1400 die Kirche von Vormoos vom Passauer Bischof eingeweiht. Seit dieser Zeit, also seit über 600 Jahren feiern wir daher an diesem 2. Sonntag nach Ostern Kirtag in Vormoos. Der heutige Sonntag ist der sogenannte „Kuchlkirtag“, bei dem in vielen Haushalten "aufgekocht" und Verwandte, Freunde und Bekannte eingeladen werden. Der kirchliche Kirtag wird in Vormoos am 26. Dezember, dem Fest des hl. Stephanus, gefeiert.

Schon seit Menschengedenken ziehen die „Vormooser Zechbuam“ in der Nacht vor dem Kirtag durch den Ort und die umliegenden Ortschaften und nehmen persönliche Habseligkeiten, die nicht weggeräumt wurden mit, um diese dann am Ortsplatz zur Schau zu stellen. Der Sonntag beginnt dann mit einem Festgottesdienst in der Vormooser Kirche. Natürlich geht man am Kirtag-Sonntag schon etwas früher zur Kirche, um den „Krämastand“ zu besichtigen und vielleicht auch noch schnell etwas heimzubringen, was andere nicht sehen sollen. Es ist oft ein bißchen peinlich oder umständlich, wenn genau der Gegenstand, den man oft schon am frühen Morgen braucht, nicht an seinem üblichen Platz ist und erst unter den Augen zahlreicher Beobachter vom Kirchenplatz abgeholt werden muss (etwa das Plumpsklo früher bzw. das Dixiklo zur heutigen Zeit :-). Ein uralter und schöner Brauch, der uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt. DANKE der Zeche Vormoos für den nächtlichen Einsatz.

Die diesjährige Kirtagmesse wurde von den „Vormooser-Dirndln“ musikalisch gestaltet und deutlich aufgewertet. Auch euch ein herzliches DANKE dafür. Nach der Messe gings dann zum Vormooser-Kaffee ins Salettl beim Wirt. Die Vormooser Frauen luden dabei zu Würstl, Gulaschsuppe, Kaffee und Kuchen ein. Der Reinerlös dieser Veranstaltung dienst ausschließlich dem Erhalt unserer wunderschönen Kirche und der Sanierung der Friedhofsmauer. Ein herzliches Vergelts-Gott für euren unermüdlichen Einsatz!


Kirtag in Vormoos vor rund 70 Jahren


der diesjährige Krämerstand am Kirchenplatz


Festgottesdienst mit Pfarrer Josef Martin
und seinen fleißigen Ministranten


die Vormooser Dirndln sorgen für die musikalische
Umrahmung der Messe

Köstlichkeiten aus den Vormooser
Mehlspeisküchen

gemütliches Beisammensein im Salettl


a Halbe Bier zum Frühstück?


bis auf den letzten Platz gefüllt


Neuigkeitenaustausch beim Frühschoppen


Bürgermeister Franz Harner ist gerne dabei,
wenn in Vormoos gefeiert wird


beim morgenlichen Kaffeetratsch


Dank Agnes gibts frische Pofesen


Kaffeereiben - Kaffeereiben - Zuckerstossen - Zuckerstossen...


auch die Ministranten helfen
fleißig mit

strahlende Gesichter

Prost auf den Vormooser Kirtag


des einen Freud, des anderen Leid... (oder Barbara? ;-)


schnell ein Foto, dann heißts weiterspielen