<<zurück>>

Mythische Nacht in Hackenbuch
(Samstag, 26. November 2005)

Wieder einmal eine beeindruckende Veranstaltung - die Mythische Nacht in Hackenbuch. Da muss man einfach dabei gewesen sein. Mehr als tausend Begeisterte schauten, staunten und mussten auch einige Schläge einstecken.

Ein besonderes Erlebnis war die diesjährige "mythische Nacht" für Puppi aus Sri Lanka, die derzeit bei ihren "Pflegeeltern" Christine und Hans Halbrainer in Vormoos wohnt. Was ihn ihrem Kopf wohl vorgegangen ist? - Angst und Furcht oder doch eher die Freude, dieses Brauchtum in einem fast 10.000 km entfernten Land erleben zu können. Wie sie Vormoos Online exclusiv berichtete - so etwas gibt es in ihrer Heimat nicht.

Eine tolle und überzeugende Veranstaltung, welche die "Hackenbucher" bei idealem Winterwetter mit leichtem Schneefall wieder inszenierten. Vormoos Online gratuliert dazu recht herzlich. Wir freuen uns schon - wie angekündigt - auf die Mythische Nacht 2006 und sind gespannt, welche "Highlights" uns wohl erwarten werden.


furchterregende Gestalten


einer schrecklicher wie der andere


der hl. Nikolaus begleitet von einem Engerl


er sucht seinesgleichen

hier hat er einen gefunden, genauso schiach!

dieser Percht braucht ein paar Streicheleinheiten

begleitet vom hl. Nikolaus und einem Engerl - Puppi aus Sri Lanka

dieser schiache Geselle macht seine Aufwartung

so was gibt`s bei uns in Sri Lanka nicht

da kommt wohl einer der Chef`s

was soll man da noch sagen - einfach a grauslicher Percht!

Sandra u. Christa genießen das Treiben

genau wie Christine und Hans

die Elfen tanzen

hier ist ein Feuerspucker bei der Arbeit

und jetzt ist der Chef selbst da - furchterregend!

die ganze Horde zieht ein

jetzt beginnt das große Treiben


der tut zum Glück nix - abwarten!


ein brennendes Holzscheit


wer da wohl hinter dieser Maske steckt

noch kann sie lachen - sie weiß nicht, was sie noch erwartet... ;-))

uahhh - gruselig

Hiiiilllffeeee!


d
er Spuck geht zu Ende
die Perchten warten auf das Wort ihres Führers

<<zurück>>