<<zurück>>

Ratschen in Vormoos

Auch heuer waren unsere Vormooser Glocken seit dem Gründonnerstag wieder in Rom. Es ist daher ein alter Brauch oder eher Tradition, dass die MinistrantenInnen am Karfreitag mit den Ratschen von Haus zu Haus gehen, ihre Botschaft übermitteln und entsprechend laut "ratschen". Dieses Ratschen soll den Bewohnern an den Brauch erinnern und Glück bringen. Dafür erhalten die RatscherInnen von den Hausbesitzern eine kleine Zuwendung.

Kennst Du eine Ratsche?

Auf einem Holzkasten sind mehrere Stäbe angebracht, die durch das Drehen mit einer Kurbel gehoben werden und dann unter einem entsprechenden Knall auf den Hohlkörper schlagen. Die große Ratsche gehört der Vormooser Kirche und ist sicherlich schon einige hundert Jahre alt.

 



Die Ratscher - Karfreitag 2003
<<zurück>>